LITERARISCHE SCHREIBWERKSTATT
im
Haus der Begegnung Ulm (HdB)
Leitung: Dieter Schrey
 
Der Umgang mit unterschiedlichen Schreibformen
soll in erster Linie die
Lust am eigenen literarischen Schreiben
fördern.
 
Das Thema des Kurses (6 Abende im Halbjahr) soll
 
- einerseits interessante Schreibaufgaben für alle Teilnehmer ermöglichen,

- andererseits der individuellen Entfaltung Raum geben.

- Es geht nicht um druckreife Ergebnisse. So kann sich
in einer freien, offenen Atmosphäre
ein unkompliziertes, fruchtbares und kompetentes Miteinanderreden
über die Schreibversuche entwickeln.


 
Zu den Lektüre-Möglichkeiten