charlie western nachrichten  
Homepage Dieter Schrey  
line decor
  
line decor
 


        eMail:
      dieter.schrey@bn-ulm.de  
 



 
 

 

BILD-TEXT-
KOMMUNIKATION


"Die mediale Kommunikation wird heute, im sogenannten 'Optischen Zeitalter', nach der 'visuellen Zeitenwende' bzw. im Zeichen der 'Bilderflut`, beherrscht von den Text-Bild- bzw. Bild-Text-Medien. Sie haben sich seit der Wende vom 19. zum 20. Jahrhundert überall durchgesetzt ('pictorial turn') und meist eine Leitfunktion übernommen. [...] Schon 1931 heißt es in einem im Boulevardblatt Paris Soir veröffentlichten Leitartikel: »Das Bild ist unserer Zeit König«. Wir geben uns nicht mehr damit zufrieden zu wissen, wir wollen auch sehen. Wo Inhalte sprachlich nicht befriedigend transportiert werden können, oder wo geglaubt wird, daß sie nicht ankommen, wird versucht, sie durch Bilder oder Bildfolgen transparent zu machen. Es wird dann visualisiert. Das bedeutet den Übergang von einer weitestgehend schriftorientierten Kultur zu einer Kultur der Bild- bzw. Telepräsenz und der audiovisuellen Diskurse."
(Erich Straßner, Text-Bild-Kommunikation - Bild-Text-Kommunikation, 2002)

 

Im Deutschunterricht geht es immer um mediale Praktiken und deren Reflexion im Zusammenspiel von
Kommunikation und Kognition.

 
 

 

 


AV-Medien im Deutschunterricht

Literaturverfilmung exemplarisch - Bertolt Brechts
"Die unwürdige Greisin" und Renè Allios Verfilmung


Filmsprache für Deutschlehrer/-innen


Filmerfahrung und Filminterpretation –
Ansätze zu einer Spielfilm-Didaktik


Audiovisuelle Medien im Deutschunterricht 1
Audiovisuelle Medien im Deutschunterricht 2
Grafiken/pdf

Politikvermittlung in den Massenmedien
Grafiken zu Thomas Meyer, Mediokratie, 2001